Mittelalterliche Bratpfanne



Mittelalterliche Bratpfanne Mittelalterliche Bratpfanne

Eisenpfanne mit Klappgriff (Patera), Stahl

Sehr schöne Nachbildung einer spätrömischen Bratpfanne, sog. Patera.
Das Original wurde in einem Grab in der Nähe des Kastells Gelduba
(Krefeld-Gellep, Deutschland) gefunden und stammt aus dem 3. nachchristlichen
Jahrhundert.

Die Pfanne ist zwar eindeutig römisch, kann aber durchaus auch für die
Darstellung späterer Epochen verwendet werden.

Der Klappgriff ist mittels zweier Nieten an der Pfanne befestigt.
Die Pfanne hat - wie das Original - einen seitlichen Fettausguss.
Die Pfanne ist mit Schmiederuß geschwärzt und eingeölt.

Details:
Material: 16mm Stahlblech (Pfanne), Flachstahl für Griff
Gesamtlänge mit mit ausgeklapptem Stiel: 57cm
Durchmesser: ca. 27cm
Höhe des Pfannenrandes: ca. 48mm
Gewicht: ca. 1,25kg

[Küche, Lagerleben, Essen]


M1BULFCP18

Diesen Artikel bestellen

Artikel:M1BULFCP18
29.95 €
inkl. gesetz. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Tage*










bookmark at facebook.com
Kontakt Impessum Mein Konto Neu anmelden
X