Blüchersäbel Kavalleriesäbel



Blüchersäbel  Kavalleriesäbel Blüchersäbel Kavalleriesäbel

Aus der Zeit der napoleonischen Kriege.

Zum Lieferumfang gehört eine typische Stahlscheide mit zwei Gehängeringen.
Die besondere Griffkappe, die wohl einen stilisierten Löwenkopf abbilden soll,
so wie die besonders im vorderen Bereich zunehmend gebogene Klinge kennezeichnen den sogenannten Blücher-Säbel.
Klingenlänge 85 cm
Gesamtlänge 100 cm

Der preußische Kavalleriesäbel M 1811, als "Blüchersäbel" bekannt, wurde zur Zeit der napoleonischen Kriege (Befreiungskriege) nach dem britischen Vorbild M 1796 in Preußen gefertigt. Der preußische Blüchersäbel M 1811 wurde aber robuster ausgeführt als sein britisches Vorbild.
Dieser nach dem preußischen Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht von Blücher (1742-1819) benannte Kavalleriesäbel M 1811
wurde neben neueren Modellen auch im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, vereinzelt noch im 1.Weltkrieg verwendet.

[Säbel, Sabre, Replik, Blüchersäbel, Reitersäbel, napoleonische Kriege, Deutsch-Französischer Krieg, Neuzeit]



A285327

Blüchersäbel Kavallerie.. kaufen

Artikel:A285327
99.00 €
inkl. gesetz. MwSt. zzgl. Versandkosten 19% MwSt. Lieferzeit 1-3 Tage * Kostenfreier Standard Versand!

Altersnachweis erforderlich


Blüchersäbel Kavalleriesäbel
Länge 100cm
Klinge 85cm
Griff innen --
Parier Breite --
Gewicht --
Klingenbreite am Parier --
Schwerpunkt --
Material Kohlenstoffstahl
Schneide --
Klingenstärke --
Scheide Ja, Stahl
Klassifizierung Säbel, Reitersäbel, Preußen
Zeit 19. / 20. Jh.



Weitere Bilder von Blüchersäbel Kavalleriesäbel


Bild Nr. 2 Blüchersäbel  Kavalleriesäbel Bild Nr. 3 Blüchersäbel  Kavalleriesäbel



Ähnliche Schwerter Blüchersäbel




bookmark at facebook.com
Kontakt Impressum Mein Konto Neu anmelden
Zum Produkt Zum Seitenanfang Zum Menü Zum Seitenende