Piratensäbel Blackbeard Scimitar



Piratensäbel Blackbeard Scimitar Piratensäbel Blackbeard Scimitar

Offenbar wurden Krummsäbel im 17. und 18. Jhd. von Piraten gerne als Waffen genutzt.
Dem berüchtigtem Piraten Edward Teasch, besser bekannt als Blackbeard, wird als Waffe unter anderem ein Krummsäbel nachgesagt,
auf dem dieser Piratensäbel basiert.
Teach fand mit 38 Jahren nach einer Niederlage bei Charleston im Jahre 1718 duch Enthauptung den Tod.
Bis dahin war er und sein Säbel, andem angeblich ein Totenkopf aus Messing hing, als Schrecken der Karibik gefürchtet.

Piratensäbel Edward Teach, alias Blackbeard 1680-1718.

Dieser Säbel entspricht in seinen Abmssungen, dem Gewicht und der Form der berüchtigten Piratenwaffe.
Die breite Krummsäbelklinge ziert die Ätzung eines über wem Wasser gleitenden Drachen.

Piratensäbel BLACKBEARD Edward Teach

Griff: messingfarbig
Originalmaße und -gewicht
inkl. kleinem Totenkopf-Anhänger
Dieser Dekosäbel ist NICHT scharf geschliffen
Farbe silbern mit Verzierung, Messing
Keine Schaukampfwaffe



[Piratensäbel, Säbel, Scimitar, Entermesser, Einhandschwert]


M2V1004197

Piratensäbel Blackbeard .. kaufen

Artikel:M2V1004197
55.50 €
inkl. gesetz. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 1-3 Tage *

Altersnachweis erforderlich


Piratensäbel Blackbeard Scimitar
Länge ca. 81 cm
Klinge ca. 66,5cm
Griff innen 10cm
Breite der Klinge am Parier 3,8cm, max, 9cm
Gewicht 1390g
Material Gussmetall
Scheidenein



Weitere Bilder von Piratensäbel Blackbeard Scimitar


Bild Nr. 2 Piratensäbel Blackbeard Scimitar Bild Nr. 3 Piratensäbel Blackbeard Scimitar Bild Nr. 4 Piratensäbel Blackbeard Scimitar Bild Nr. 5 Piratensäbel Blackbeard Scimitar





bookmark at facebook.com
Kontakt Impessum Mein Konto Neu anmelden
Zum Produkt Zum Seitenanfang Zum Menü Zum Seitenende