Der Morgenstern als mittelalterliche Waffe

Günstige Morgensterne, kampftauglich, für den Schaukampf und zur Deko finden Sie hier in unserem Angebot.
Heute verstehen wir unter dem Begriff Morgenstern vornehmlich eine Waffe des Mittelalters, die Stachelbewerte Kugeln an einer Katte, welche an einen Schaft geheftet ist, auszeichnet.
Diese Waffenform gehört zu dfen Kriegspflegeln, und sie ist nicht auf das Mittelalter begrenzt, wir können sie zumindest von Mitte des 12. Jh. bis in das 17. Jh. als Waffe erkennen.
Tatsächlich ist der Stachelträger auch nicht immer eine Kugel. Zum Beispiel sind auch Walzenformen bekannt
Unter diesen Begriff fallen in der Tat verschieden Waffen.
mehr...


Stangenwaffen Morgenstern mit einer Kugel

Morgenstern mit einer Kugel
Morgenstern mit einer Kugel A2060 Morgenstern mit einer Kugel Holzschaft [Blankwaffem, Stab...

38.99 € zum Produkt Morgenstern mit einer Kugel
[A2060]
Stangenwaffen Morgenstern mit zwei Kugeln

Morgenstern mit zwei Kugeln
Morgenstern mit zwei Kugeln A2061 Morgenstern mit Zwei Kugeln Kugeln Metallguss, Stielänge ...

45.50 € zum Produkt Morgenstern mit zwei Kugeln
[A2061]
Stangenwaffen Morgenstern mit einer Holzkugel

Morgenstern mit einer Holzkugel
Morgenstern mit einer Holzkugel A2062 Morgenstern mit einer Kugel Holzkugel mit Metalldornen,...

21.65 € zum Produkt Morgenstern mit einer Holzkugel
[A2062]
Stangenwaffen Morgenstern am Stab

Morgenstern am Stab
Morgenstern am Stab A2122 Morgenstern an Stab Mit Holzstiel, Länge ca. 52 cm Kugel Guss [...

47.50 € zum Produkt Morgenstern am Stab
[A2122]
Stangenwaffen Doppelmorgenstern Schaukampftauglich

Doppelmorgenstern Schaukampftauglich
Doppelmorgenstern Schaukampftauglich Morgenstern mit zwei Kugeln schwere Ausführung Scha...

65.19 € zum Produkt Doppelmorgenstern Schaukampftauglich
[M2S527]
Stangenwaffen Morgenstern Mittelalter Streitkolben

Morgenstern Mittelalter Streitkolben
Morgenstern Mittelalter Streitkolben - Echter Morgenstern - Morgenstern rustikale Verar...

49.50 € zum Produkt Morgenstern Mittelalter Streitkolben
[MS25525]


Der Morgenstern



Im Grunde nannte man alle kurzen und langen Stabwaffen, deren Ende eine Kugel mit Stacheln zierte, Morgenstern.
Auch wenn der Stachelträger, der nicht immer Kugelform haben musste, ohne Kette an einem Stab befestigt war.
Der Stachelträger direkt am Stab war vermutlich die vornehmliche Konstruktion.
Dieser konnte aus Stahl, aber auch aus Holz oder Bronze sein.
In der Literatur finden wir Durchmesser Angaben von 6 bis 20 cm.

Abb. Morgenstern eine Kugel an Kette
Abb. Morgenstern mit einer Kugel

Ist zwischen Schaft und Kugel eine Kette, so sollte die Länge mit Kugel nicht mehr als ein Drittel der Schaftlänge haben, um zu vermeiden, das der Kämpfer sich selbst verletzte.
Dies ist wohl die Waffenform, die heute am ehesten als Morgenstern verstanden wird.

In kurzer Form passt die Waffe in die Kategorie Schlagwaffen, Streitkolben.
Sie wurden vermutlich vornehmlich von der Reiterei genutzt.
Mit langen Stäben, da eine Zweihandwaffe, ausschließlich von den Fußtruppen.
Mit Kette in die Kategorie Schlagwaffen, Kriegsflegel.

Befand sich die Kugel an einer Kette an einer langen Stabwaffe die ohne Kugel auch bereits ein Waffenelement hatte, nannte man die Waffe weiterhin nach Ihrem Ursprung. Z.B. Kriegspflegel mit Kugel.

Der Ursprung dieser Waffenformen ist vermutlich darin zusehen, das landwirtschaftliche Werkzeuge, wie z.B. der Dreschflegel,
in Kriegen als Waffe genutzt wurden, wenn der Kämpfer auf nichts anderes zurückgreifen konnte.
Die logische Konsequenz, die sich aus der Wirksamkeit dieser Waffen ergab, war eine Weiterentwicklung zu eigenständigen Waffenformen.

So finden wir zum Beispiel auf einem Holzschnitt aus Olaus Magnus, Historia de gentibus septentrionalibus, Rom 1544 Abbildungen verschiedener Stabwaffen.
Unter anderem einen Morgenstern mit langem Stab, Kriegspflegel mit Walze und auch Kriegspflegel mit Kugel.

Der Zeitraum der Verwendung wird oft von Mittelalter bis in die frühe Neuzeit (ca. 17 Jh.) angegeben.

Abb. Morgenstern livre-des-merveilles
Gelegentlich hört man, das der Morgenstern in der Form kurzer Stab mit Kette und Kugel angeblich als Waffe nicht nachweisbar sei.
Das ist jedoch falsch.
Unter anderem finden wir zeitgenössische Abbildungen dieser Waffen-Art in Le Livre des Merveilles, 14. / 15. Jh.,
Le Royaume Armenien de Cilicie, Claude Mutafian
(Das Buch der Wunder, Das Armenische Königreich von Kilikien)
Die Abbildung zeigt: Die Mameluken besiegen die Armenier bei Mari im Jahre 1266.
Glauben wir dieser Abbildung, gibt es diese Waffenform Kriegspflegel mit dornenbesetzter Kugel bereits seit Mitte des 13. Jh.

Es soll auch wenigstens eine zeitgenössische Abbildung von Richard Löwenherz geben, der in einer Schlacht zu Pferde den Morgenstern mit kurzem Schaft und Kugel an Kette führt.
Er soll zumindest bei der Schlacht um Jaffa, 1192, mit einem Morgenstern gekämpft haben.
Wir konnten diese bisher nicht finden. Ist dem so, hätten wir damit Anlass anzunehmen, diese Waffenform gibt es bereits seit Mitte 12. Jh.

Andere Bezeichnungen sind zum Beispiel: Nagelkeule, holywater sprinkler.


Ochsenherde


Abb. Morgenstern drei Kugeln an Kette
Abb. Kriegspflegel mit drei Kugeln - Ochsenherde

Morgensterne mit mehreren Kugeln als Stachelträger werden gemeinhin auch als Ochsenherde bezeichnet.
Ob hierfür bereits zwei Kugeln ausreichend sind, konnten wir noch nicht feststellen.
Als sicher können wir annehmen, das Morgensterne mit drei oder mehr Kugeln an jeweils einer Kette als Ochsenherde bezeichnet wurden.


Morgenstern (Waffe) kaufen


In unserem Shop bieten wir Ihnen verschiedene Varianten dieser Waffenform an.
Leichte Morgensterne zur Dekoration, aber auch schwere, die kampftauglich sind.
Und selbstverständlich auch solche, mit mehr als einer Kugel.
In jedem Fall sollten Sie das Waffenrecht zu Rate ziehen. Das Führen dieser Waffen ist verboten.


Der Morgenstern ald Waffe im Schaukampf

Sie finden in unserem Angebot auch Morgensterne, die für den Schaukampf geeignet sind.
Der Morgenstern ist allerdings eine Waffe, die auch für Denjenigen, der sie nutzt, überaus gefährlich sein kann.
Es ist daher auf jeden Fall nur mit ausreichendem Training daran zu denken und unbedingt für die nötige Rüstung zu sorgen!
Hierzu gehören ganz sicher entsprechende Plattenhandschuhe oder mindestens Kettenfäustlinge so wie ein schaukampftauglicher Helm.

Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen in unserem Mittelaltershop



Kontakt Impessum Mein Konto Neu anmelden
Zum Seitenanfang Zum Menü Zum Seitenende