Barocklaute nach Neemann



Barocklaute nach Neemann Barocklaute nach Neemann

Eine sehr schöne Barocklaute in D-Moll Stimmung nach Neemann
mit drei Rosetten in der Decke aus massiver Fichte.
Der Korpus, der Hals und der Kopf sind aus Mahagoni.

Diese Laute wurde in Jahrelanger Entwicklung stück für Stück modifiziert,
als Vorlage diente eine historische Laute.

Heraus kam diese 21 saitige Barocklaute mit elf Chören in der sogenannten D-Moll Stimmung.

Sie war in Frankreich in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts etabliert und ist als sogenannte neufranzösische Stimmung bekannt ist.

Im Vergleich zum Original wurden größere Wirbel verwendet, um eine bessere Übertragung der Kraft zu erzielen.
Die Deckenbebalkung wurde schrittweise angepasst, so das eine
eine leicht stimmbare Laute mit einem voluminösen Klang entstand.


Die Stimmung des Instrumentes ist:
f' - d' - a - f - d - A - G - F - E - D - C.
Entsprechend ergeben die höchsten sechs Chöre einen offenen D-Moll Akkord.
Die unteren 5 Chöre sind dann diatonisch in den Schritten der D-Molltonleiter absteigend gestimmt.
Die Basssaiten sind oktaviert gestimmt und die untersten beiden Chöre sind über einen separaten Reiter am Kopf des Instrumentes theorbiert.
Auch die höchste Saite wird über einen extra Reiter gestimmt.




MM3710212036

Barocklaute nach Neemann kaufen

Artikel:MM3710212036
1350.00 €
inkl. gesetz. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 1-3 Tage *
Kostenfreier Standard Versand!





Weitere Bilder von Barocklaute nach Neemann


Bild Nr. 2 Barocklaute nach Neemann Bild Nr. 3 Barocklaute nach Neemann



mehr Kategorien zum Thema Barocklaute nach Neemann


bookmark at facebook.com
Kontakt Impessum Mein Konto Neu anmelden
Zum Produkt Zum Seitenanfang Zum Menü Zum Seitenende