Replik eines mittelalterlichen Holzlöffels



Replik eines mittelalterlichen Holzlöffels Replik eines mittelalterlichen Holzlöffels

nach einem Originalfund aus der Wasserburg Rodewisch.

Dieser kunstvoll gearbeitete Holzlöffel wird in traditioneller Schnitzkunst in reiner Handarbeit gefertigt
und basiert auf einem Originalfund aus der mittelalterlichen Wasserburg Rodewisch.

Ein Holzlöffel wie dieser ist praktisch unentbehrlich für das historische Alltags- und Lagerleben
im Spätmittelalter-Reenactment, denn er stellt einen typischen Vertreter spätmittelalterlicher Holzlöffel
dar und datiert mit seinem kurzen, geschwungenen Griff und der tropfenförmigen Laffe
in das ausgehende 15. Jahrhundert.


Ganz ähnlich geformte Löffel aus dem späten Mittelalter sind auch aus dem fränkischen Bad Windsheim,
aus Köln, Regensburg, Leipzig und sogar vom französischen Château de Chillon bekannt.

Neben langstieligen Löffeln, die hauptsächlich als Kochlöffel genutzt wurden,
waren die Holzlöffel im späten Mittelalter üblicherweise mit einem sehr kurzen Griff
und einer breiten Laffe versehen und zuweilen mit einfachen Schnitzereien verziert.

Der mittelalterliche Holzlöffel von Rodewisch hat einen sehr angenehmen,
warmen Holzton und ist mit einer sorgfältig geglätteten Oberfläche versehen.
Die Abmessungen betragen 14 x 5 cm.
Er wurde aus Mangoholz gefertigt und mit pflanzlichem Öl behandelt.

[Mittelalterlöffel, Holzlöffel, Mittelalterholzlöffel, Essen, Essbesteck, Holzwaren]


M1P1405

Replik eines mittelalterlichen kaufen

Artikel:M1P1405
7.55 €
inkl. gesetz. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 1-3 Tage *





Weitere Bilder von Replik eines mittelalterlichen Holzlöffels


Bild Nr. 2 Replik eines mittelalterlichen Holzlöffels





bookmark at facebook.com
Kontakt Impessum Mein Konto Neu anmelden
Zum Seitenanfang Zum Menü Zum Seitenende