Crecy War Schaukampfschwert



Crecy War Schaukampfschwert Crecy War Schaukampfschwert

Die Schlacht von Crécy im August 1346 war eine der bedeutensten
Schlachten des hundertjährigen Krieges.

Dieses Schwert ist mit seiner Länge von 115cm schon fast ein zweihändiges Schwert,
in Form, Gewicht von lediglich 1300g und seinem Schwerpunkt auf jeden Fall ein leichter Eineinhalbhänder.

Das geringe Gewicht verdankt dieses Schwert seiner geschmeidigen Klinge.

Die 92cm lange Klinge aus hangeschmiedetem Kohlnestoffstahl hat im letzem Drittel einen leichten Mittelgrat,
einen abgrundeten Ort und eine Schneide von ca. 2,5-3mm.

Der vernietet Knauf und die Parierstange sind geschwärzt.
Der hölzerne Griff ist mit schwarzem Leder überzogen und durch ringförmige,
schmale Wülste in vier Felder eingeteilt, was den Halt verbessert.

Die zum Schwert gehörende Scheide aus Holz ist mit schwarzem Leder bezogen.
Sie hat ein metallenes, verziertes Ortband und ebenso ein Scheidenmundband,
beide sind ebenfalls geschwärzt.
Für ein Bastard-Schwert ist es sehr führig und handlich.


Kohlenstoffstahl handgeschmiedet



[Schaukampfschwert, Mittelalterschwert, Bastardschwert, Eineinhalbhänder, Replik, Hochmittelalter, Spätmittelalter]


M2981032

Diesen Artikel bestellen

Artikel:M2981032
119.00 €
inkl. gesetz. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 3-8 Wochen

119.00 anstelle unseres bisherigen Preises von
139.00

Altersnachweis erforderlich

Crecy War Schaukampfschwert
Länge 115,5 cm
Klinge 92 cm
Klingenbreite am Parier 4,6 cm
Parier 23 cm
Griff innen 21,8 cm
Gewicht 1300g
Schwerpunkt ca. 20cm
MaterialEN45 Kolnestoffsstah
ScheideHolz Leder








bookmark at facebook.com
Kontakt Impessum Mein Konto Neu anmelden
Zum Seitenanfang Zum Menü Zum Seitenende